Der Woldsee entstand durch Sandentnahme für den Neubau der Autobahn A 28 zwischen Bad Zwischenahn und Oldenburg.

Der See ist 8,5 ha groß und bis zu 14 m tief und verfügt unter Wasser über die typischen Steilkanten eines Baggersees.
Mit den angelegten Röhricht-, Ufer- und Strauchbepflanzungen, wird er als Bade- und Angelsee genutzt.

  • Einen Lageplan unserer Gewässer finden Sie hier!
  • Die Befischungsordnung finden Sie hier!
  •  

     

       
    © Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2021 ** Joomla 3.9.8

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.