Anfang des Jahres wurden unsere Vereinsmitglieder Stephan von Bothmer und Jan  Hullmann von der Mitgliedschaft zu neuen Fischereiaufsehern gewählt. Wir freuenuns, dass wir jetzt wieder vollzählig sind und somit noch häufiger kontrollierenkönnen.Die Fischereiaufseher bedanken sich bei allen Vereinsmitgliedern für ihr ordentlichesund umsichtiges Verhalten an und auf den Fischereigewässern des FischereivereinsBad Zwischenahn e.V. Auch von den Gastanglern gibt es durchweg nur Gutes zu berichten. Wir freuen uns, dass einige Gastangler schon seit Jahren an unserenGewässern der Fischerei nachgehen und teilweise auch gute Fänge haben.
Das ungewöhnliche Wetter zu Anfang des Jahres veränderte das Beißverhaltenunserer geliebten Angelfische erheblich. So blieben die Zanderfänge im Frühjahrmeist aus und nur wenige ermüdliche Petrijünger konnten einen Zander landen.Auch Aale und Barsche machten sich rar und nur die ausdauerndsten Anglerkonnten Erfolge melden.

Die Sauberkeit der Angelplätze ließ, wie jedes Jahr, manchmal zu wünschen übrig.Bitte denkt daran, dass ihr die Angelpätze immer sauber und ordentlich verlasst.Nehmt die leeren Madendosen und natürlich auch die leeren Getränkebehälter mitnach Hause und schaut, ob nicht noch Restabfälle anderer Angler zurück gebliebensind. Ansonsten gibt es kaum Negatives zu berichten.

Für die kommende Angelsaison 2017 wünschen wir Fischereiaufseher allenPetrijüngern Gesundheit, Zufriedenheit und viel „Petri Heil“.

 

Eure Fischereiaufseher
Gert, Alexander, Klaus, Dirk , Gerd, Otto, Jan, Stephan und Ulrich

   
© Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2018 ** Joomla 3.9.1