Der Fischereiverein Bad Zwischenahn führt in jedem Jahr einen Lehrgang
zur Erlangung der Fischerprüfung durch.
  

Dieses Jahr findet der Lehrgang ab dem 22. August 2016 jeweils Montag und Donnerstag von 19:00 - 21:00 Uhr im Fischereiheim statt.

DSC00013Es haben alle Teilnehmer bestanden.

 

Der Lehrgang soll dem angehenden Fischer ein ausreichendes Wissen für seine spätere fischereiliche Tätigkeit vermitteln. Neben der fachlichen Ausbildung soll der Fischer vor allem an tierschutzgerechtes und umweltbewusstes Verhalten am Gewässer herangeführt werden. Der Lehrgang wird nach den Richtlinien des Verbandes Deutscher Sportfischer (VDSF) abgehalten und nach den Bestimmungen des niedersächsischen Fischereigesetzes durchgeführt. Er umfasst sechs Sachgebiete, mit 360 Prüfungsfragen. Bei der Prüfung sind 60 Fragen hieraus, mit je 10 Fragen aus jedem Sachgebiet, vom angehenden Fischer im Multiple-Choice-Verfahren zu beantworten.  Anmelden kann man sich beim Lehrgangsleiter oder im Vereinsheim bei unserem Hafenwart oder beim Kick-off.

Die Ausbildung und Prüfung umfassen folgende Sachgebiete: 
Allgemeine Fischkunde, Spezielle Fischkunde,  Gewässerkunde, Gerätekunde, Umweltschutz, Fischereirecht

Lehrgangsleiter ist wie immer:      Hans-Joachim Seifert
Lehrgangsort:                        
Fischereiheim in Rostrup
Kosten:                                            80,00 EUR
Mindestalter für die Teilnahme:       14 Jahre
Unterrichtszeit:                               immer montags und donnerstags von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr (Ausnahmen hiervon sind je nach Telnehmerzahl möglich)

  Mit einem Klick auf die in Rot gehaltenen Textteile werden die erforderlichen
Kontaktdaten angezeigt.

 

 

 

   
© Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2017 ** Joomla 3.7.5