Sehr geehrte Vereinsmitglieder, liebe Anglerinnen und Angler,

mit einem herzlichen „Petri Heil“ möchte ich Sie/euch im Angeljahr 2017 begrüßen, traditionell auf das vergangene Jahr zurückblicken und versuchen einen Ausblick auf das anstehende Jahr zu geben.

Wie in den letzten Jahren wurde auch im vergangenen Jahr einiges an notwendigen Arbeiten zum Erhalt des Vereinseigentums getan. Waren es auch nicht die großen Arbeiten, die erledigt werden mussten, so summieren sich auch die Kleinigkeiten. Ich danke allen Mitgliedern, die die Arbeiten mit Rat und Tat unterstützt haben. Allerdings muss hier auch angemerkt werden, dass es immer wieder Leute gibt, die nach getaner Arbeit alles besser und billiger hätten machen können. Diese unnütze Art der „Unterstützung“ hat leider vielfach dazu geführt, dass die Ausführenden die Motivation für weitere Arbeiten verloren haben. Daher möchte ich darum bitten, sich nicht in dieser Form einzubringen, sondern sich selbst an den notwendigen Arbeiten, dann auch gerne mit konstruktiver Kritik, zu beteiligen. Motivation, sich in einen Verein einzubringen, gehört zum Vereinsleben unbestritten dazu, in welcher Intensität dies geschieht, bleibt jedem selbst überlassen.
So ist es dann im Oktober nach 40 motivierten Jahren dazu gekommen, dass unser Ausbilder Hans-Joachim Seifert seinen letzten Lehrgang beendet hat. Nach 40 Jahren und nahezu 2000 Prüflingen hat Hans-Joachim sich mit einem lachenden und einem weinenden Auge dazu entschieden, den Vorbereitungslehrgang nicht fortzuführen.
Ich sage im Namen des gesamten Vereins und aller ehemaligen Prüflinge „Herzlichen Dank Hans-Joachim, dass hast Du Klasse gemacht! “
Ein Dank natürlich auch an Monika, die ihn in den Jahren stets unterstützt und ihn an den Lehrgangsabenden von seinen Haushaltspflichten entbunden hat. Wünschenswert wäre es, wenn zu den vereinsinternen Veranstaltungen mehr Mitglieder erscheinen würden, wir bemühen uns stets um eine steigende Attraktivität. Bestes Beispiel ist das Hafenfest, zu dem wir im Sommer mehr als 1000 Besucher begrüßen, bewirten und unterhalten konnten.
Für das Jahr 2017 hat sich der Vorstand bereits im Vorfeld Gedanken gemacht, die jedoch noch konkretisiert werden. Sicher werden die üblichen Aufgaben des Vereins wie Fischbesatz, Naturschutzmaßnahmen, Jugendarbeit sowie die vereinsinternen Veranstaltungen im Mittelpunkt stehen. Größere Projekte sind geplant, aber stark von den finanziellen Möglichkeiten abhängig. Wir werden dazu in den Versammlungen und auf der Homepage zeitgerecht informieren.
Abschließend möchte ich mich, auch im Namen des gesamten Vorstandes, für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr bedanken und wünsche euch/ihnen ein erfolgreiches und glückliches 2017.

Ich verbleibe mit einem Petri Heil

Euer Stefan Berger

 

 

 

 

 

 

   
© Fischereiverein Bad Zwischenahn e.V. 2012 - 2017 ** Joomla 3.8.2